weather-image
27°

Zschäpe fühlt sich nur «moralisch schuldig»

Zschäpe
Beate Zschäpe distanziert sich von den Taten ihre Freunde Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt. Foto: Tobias Hase Foto: dpa

München (dpa) – Mehr als zweieinhalb Jahre schwieg Beate Zschäpe beharrlich. Nun legt sie ihre Sicht auf die beispiellose Mordserie der Terrorgruppe NSU dar - und weist alle Schuld von sich. Zumindest juristisch. Bei den Familien der Opfer bittet sie um Entschuldigung und sagt: «Ich fühle mich moralisch schuldig, dass ich zehn Morde und zwei Bombenanschläge nicht verhindern konnte.»

Anzeige