weather-image

Zschäpes Auftreten im NSU-Prozess sorgt für Unmut

0.0
0.0
NSU Prozess
Bildtext einblenden
Das Verfahren gilt schon heute als einer der bedeutendsten Strafprozesse in der Geschichte der Bundesrepublik. Foto: Peter Kneffel Foto: dpa

Berlin (dpa) - Gerade einmal sechseinhalb Stunden hat der mit Spannung erwartete Beginn des NSU-Mordprozesses gedauert. Dann war Schluss - wegen Befangenheitsanträgen. Erst in gut einer Woche geht es weiter. Für Unmut sorgt das Auftreten der Hauptangeklagten Zschäpe.


Twitter-Liste zum NSU-Prozess

Anzeige

Pressemitteilung zur Anklageerhebung

OLG-Mitteilung zu nachverlostem Platz

OLG-Mitteilung zu Fehler und Nachverlosung

OLG-Verfügung zur Presseakkreditierung