weather-image
13°

Zu schnell auf glatter Straße: 18-Jähriger landet im Graben

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Petting – Rund 7000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der am Mittwoch auf der Staatsstraße 2104 bei Quellgrund passierte.


Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Freilassing war kurz vor 20 Uhr in Fahrtrichtung Waging am See auf der schneeglatten Straße mit seinem BMW von der Fahrbahn abgekommen.

Anzeige

Vermutlich war er trotz der widrigen Fahrbahnverhältnisse mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs. Zunächst überfuhr er ein Verkehrszeichen und durchbrach letztenendes eine Sträucheransammlung an einer Böschung, ehe er mit seinem Fahrzeug auf dem angrenzenden Radweg zum Stehen kam.

Der Fahrzeuglenker kam mit dem Schrecken davon und blieb glücklicherweise unverletzt. Am BMW entstand allerdings wirtschaftlicher Totalschaden. Der Wagen musste abgeschleppt werden.