weather-image
36°

Zu schnell gefahren: Kleintransporter prallt frontal an Baum

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Peterskirchen – Weil er ungebremst mit hoher Geschwindigkeit in eine Rechtskurve gefahren war, landete am Samstag ein Lasterfahrer an einem Baum.


Gegen 18 Uhr fuhr ein 46-jähriger Fahrer aus Lettland mit seinem Kleintransporter auf der Kreisstraße TS 20 von Schnaitsee kommend in Richtung Peterskirchen.

Anzeige

Auf Höhe des Sportplatzes kurz vor Peterskirchen geriet er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer langgezogenen Rechtskurve bei regennasser Fahrbahn auf die linke Spur. Durch sofortiges Gegenlenken verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Er stieß mit seinem Gefährt frontal an einen direkt neben der Fahrbahn stehenden Baum. Beim Aufprall entstand Totalschaden von rund 8000 Euro am Transporter. Fahrer und Beifahrerin des Transporters blieben unverletzt.