weather-image
19°

Zu spät gebremst: Motorradfahrer kracht in Vordermann – verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, Julian Stratenschulte (dpa-Archiv)

Altenmarkt – Verletzungen zog sich am Donnerstag ein Motorradfahrer aus Altenmarkt bei eine Unfall am Schneeweißeck zu, als er hinter einem bremsenden Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kam und in dieses krachte.


Nach bisherigem Ermittlungsstand bogen gegen 8.15 Uhr morgens drei Verkehrsteilnehmer von der Altenmarkter Straße nach links in die Wasserburger Straße ab.

Anzeige

Der vorderste Wagen der Kolonne bremste und ließ einen anderen Verkehrsteilnehmer auf die Wasserburger Straße einbiegen. Der Fahrer des zweiten Autos der Kolonne, ein 46-jähriger Traunreuter, reagierte noch rechtzeitig auf die angeblich recht abrupte Bremsung.

Der letzte Verkehrsteilnehmer, ein 39-jähriger Motorradfahrer aus Altenmarkt, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, fuhr dem Vordermann auf und stürzte. Er zog sich leichte Verletzungen zu und wurde zur Behandlung vom Rettungsdienst in die Kreisklinik nach Trostberg gebracht.

Erwartungsgemäß kam es aufgrund dieses Verkehrsunfalls zu Stauungen in allen Richtungen. Die Verkehrsregelung wurde durch die aufnehmenden Beamten vor Ort übernommen.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und weitere Hinweise geben können, sollen sich bei der Polizei Trostberg unter Telefon 08621/98420 melden.