weather-image
18°

Zu viel Wasser im Schiff

0.0
0.0
Zu viel Wasser im Schiff
Bildtext einblenden
Das Segelschiff liegt schief im Wasser, denn es ist auf den Grund gesackt. Foto: Benjamin Rottmeir Foto: dpa

Oh je, das hübsche Schiff liegt ja viel zu tief und schief im Wasser! Und die Holzbrücke, auf der man eigentlich an Deck geht, führt ins Nasse.


Bilder davon waren vom allem für Menschen im Bundesland Bremen eine böse Überraschung. Denn das Segelschiff ist die »Seute Deern«. Das ist Plattdeutsch und bedeutet: Süßes Mädchen. Das Schiff ist vor Kurzem 100 Jahre alt geworden und ziemlich berühmt.

Anzeige

Denn schon lange liegt das alte Schiff mit drei Masten im Museumshafen von Bremerhaven und wird dort von vielen Leuten bestaunt. Doch nun fiel eine Pumpe aus. So konnte Wasser ins Schiff strömen, und es sackte auf den Boden des Hafens.

Ob der große Schaden repariert werden kann, wissen Fachleute noch nicht. Das soll bald geklärt werden.