Zum Sportverein aus der Heimat forschen

Jugendliche mit Auszeichnung
Bildtext einblenden
Diese Jugendlichen gewannen den Geschichtswettbewerb und bekamen ihren Preis vom Bundespräsidenten verliehen. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Bist du Mitglied in einem Sportverein? Vielleicht hat er sogar eine Jahreszahl im Namen? Manche Sportvereine wurden nämlich schon vor vielen Jahren gegründet, sie haben eine lange Geschichte.


Darum ging es in einem Geschichtswettbewerb für Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland: Sie untersuchten unter anderem, wie sich Sportvereine in ihrem Heimatort entwickelt haben. Dazu lasen sie alte Dokumente, befragten aber etwa auch Menschen nach ihren Erinnerungen.

Die Gewinner-Projekte beschäftigten sich mit Fragen wie: Welche jüdischen Sportvereine gab es vor dem Ersten Weltkrieg? Wie erging es einer Fußballmannschaft, die aus dem Land Afghanistan in die Stadt Paderborn floh? Was bewirkten Radfahrten für den Frieden in Ostdeutschland, als Deutschland geteilt war?

Die fünf ersten Preise überreichte der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Dienstag Schülerinnen und Schülern aus den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Sachsen-Anhalt.