weather-image
17°

Zwei Verkehrsunfälle zum Wochenbeginn

3.0
3.0
Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall»
Bildtext einblenden
Auch beim Abbiegen gilt: Wer als Vorausfahrender die Spur wechselt, haftet für den Unfall. Foto: Patrick Seeger/dpa Foto: dpa

Schneeglätte führt zu Verkehrsunfall

Berchtesgaden – Eine 18-jährige Fahranfängerin fuhr am Montag gegen 13.15 Uhr fuhr mit ihrem Auto auf der B305 von Ramsau kommend in Richtung Berchtesgaden. Kurz vor dem Felsento, geriet die junge Frau in einer Linkskurve auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen. Sie streifte mit der linken Frontpartie einen entgegenkommenden 67-jährigen VW- Fahrer an der Fahrerseite. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden.

Anzeige

  Traktor streift mit Räumschild ein Auto

Bischofswiesen –  Ein 39-jähriger Traktorfahrer wollte am heutigen Montag gegen 14.30 Uhr in Bischofswiesen/Wassererweg mit einem an der Front angebrachten Schneeräumschild nach links in eine Hofeinfahrt einbiegen. Für den Abbiegevorgang wurde er langsamer und fuhr auf seiner Fahrspur möglichst weit rechts. Dies deutete ein 83-jähriger Mann aus Berchtesgaden mit seinem VW Tiguan so, dass ihm der Traktorfahrer ein Vorbeifahren ermöglichen möchte. Als er sich mit seinem Auto bereits auf Höhe des Traktors befand, blinkte dieser und lenkte nach links in Richtung der Hofeinfahrt. Das Räumschild hakte vorne links am VW ein und beschädigte diesen schwer. Der entstandene Sachschaden beträgt schätzungsweise mehrere tausend Euro. Am Räumschild wurde lediglich leicht der Lack beschädigt. Verletzte gab es nicht.

fb/red

Einstellungen