weather-image

Zwei Glätte-Unfälle auf B304 bei Surberg: Vier Verletzte, darunter zwei Kinder

3.0
3.0
Glätte-Unfall auf der B304 bei Surberg – Nachrichten aus Surberg und Traunstein
Bildtext einblenden
Sechs Verletzte forderten zwei Unfälle am Montagnachmittag auf der B304 bei Surberg und Lauter. (Foto: FDLnews/AKI)

Surberg – Nahezu gleichzeitig passierten am späten Montagnachmittag auf der B304 bei Surberg zwei schwere Glätte-Unfälle, bei denen insgesamt vier Personen, darunter zwei Kinder, zum Glück nur leicht verletzt wurden.


Der erste der beiden Unfälle passierte gegen 17 Uhr auf der B304 in Höhe der Abzweigung nach Lauter. Dort war eine Opel-Fahrerin in Richtung Teisendorf unterwegs gewesen, als sie wohl wegen der Glätte die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hat.

Anzeige

Sie kam rechts von der Fahrbahn ab, krachte dort gegen den Hügel und überschlug sich dabei. In dem Auto befanden sich neben der Frau noch zwei Kinder. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass alle drei Personen nur leicht verletzt sind. Die Feuerwehr Surberg musste den Verkehr an der Unfallstelle umleiten.

Wenige Kilometer entfernt passierte im gleichen Zeitraum in einem Waldstück zwischen Traunstein und Surberg bei Au der zweite Unfall. Dort hatte eine Autofahrerin, die in Richtung Traunstein gefahren war, ebenfalls die Kontrolle verloren. Sie kam mit ihrem Auto ins Schleudern, überschlug sich und blieb mit dem Wagen in einer Kurve auf dem Dach liegen. Auch hier waren noch zwei Kinder im Auto.

Alle drei Personen wurden vom BRK in das nächste Klinikum gebracht. Allerdings hatte nur die Mutter leichte Verletzungen erlitten. Die Feuerwehr Traunstein musste schon am Kreisverkehr in Traunstein die Straße komplett sperren, hier entstand ein immenser Stau, der bis in die Stadt zurückreichte.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Surberg und Traunstein. Die Traunsteiner Polizei nahm beide Unfälle auf.

FDLnews/AKI

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: