weather-image
29°

Zwei Kleinkinder bleiben unverletzt

Bad Reichenhall – Glück im Unglück hatten alle Beteiligten, darunter auch zwei Kleinkinder, bei einem Pkw-Zusammenstoß in Bad Reichenhall. Ein Dacia ist am Dienstag gegen 9.30 Uhr an der Kreuzung Kurfürstenstraße – Goethestraße mit einem bevorrechtigten Mercedes zusammengestoßen. Die Beifahrerin des Mercedes erlitt einen Schock; der Mercedes-Fahrer und die Dacia-Fahrerin blieben unverletzt.


Ein drei Wochen alter Bub im Mercedes und ein ein Jahr altes Mädchen im Dacia kamen nach erster Einschätzung auch mit dem Schrecken davon, weshalb die Rettungswagen-Besatzung des Freilassinger Roten Kreuzes niemanden ins Krankenhaus bringen musste. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den genauen Hergang auf. fb

Anzeige