weather-image
14°

Zwei Minister besuchen eine Schule

0.0
0.0
Außenminister
Bildtext einblenden
Daumen hoch! Der deutsche Außenminister freut sich über einen Besuch in einer Schule. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa Foto: dpa

Minister der Regierung sieht man oft im Fernsehen. Persönlich begegnen die meisten Leute aber beinahe nie so einem wichtigen Politiker. Schließlich haben die Minister viel zu tun.


Einige Schüler aber hatten am Donnerstag die Chance: Der deutsche Außenminister Heiko Maas schaute bei ihnen an der deutschen Schule im Land Türkei vorbei. Und gleich noch ein Minister war dabei, der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu. Dieser sagte: Die Schule ist ein gutes Beispiel für die Freundschaft zwischen den beiden Ländern. Auf die Schule gehen auch Kinder von Deutschen, die in der Türkei arbeiten.

Anzeige

Heiko Maas erinnerte sich bei dem Besuch an seine eigene Schulzeit. «In meiner Schule gibt es noch heute Lehrer, die sich darüber wundern, dass ich Außenminister geworden bin», sagte er. Schließlich habe es auch Zeiten gegeben, in denen es bei ihm nicht so gut gelaufen sei. «Da darf man aber den Glauben nicht verlieren.»