weather-image
Betrunkene überschlägt sich in Freilassing mehrfach mit ihrem Fahrzeug

Zwei Promille: Fahrerin überschlägt sich mindestens zwei Mal

Freilassing – Glück im Unglück hatte eine betrunkene 45-Jährige aus Salzburg, als sie sich am Mittwochabend kurz nach 22 Uhr mit ihrem Auto überschlug: sie wurde nur leicht verletzt.

Foto: FDL/Lamminger

Eine 45-jährige Salzburgerin fuhr mit ihrem Suzuki auf der Staatsstraße 2104 in Richtung Freilassing. In einer Linkskurve, kurz nach dem Schwimmbad, kam sie aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn, überfuhr dann ein Verkehrsschild und überschlug sich anschließend mindestens zwei Mal mit ihrem Fahrzeug.

Anzeige

Nach circa 150 Metern kam sie auf dem Dach ihres Fahrzeugs zum Stehen. Andere vorbeikommende Verkehrsteilnehmer konnten die Fahrzeugführerin aus ihrem Wagen befreien und erste Hilfe leisten. Glücklicherweise konnte sie nur leicht verletzt dem Rettungsdienst übergeben werden. Sie erlitt eine Platzwunde am Kopf und einen Schock.

Auf Grund des auslaufenden Öls musste die Staatsstraße kurzeitig gesperrt werden. Die freiwillige Feuerwehr kümmerte sich um die Umleitungsmaßnahmen und die Reinigung der verschmutzten Fahrbahn.

Fahrerin hatte über zwei Promille im Blut

Die eingesetzten Beamten nahmen bei der Frau deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ein Test ergab einen Wert von über 2,0 Promille. Daher wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein der 45-Jährigen sichergestellt. Die Fahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und der Entzug ihrer Fahrerlaubnis.