Bildtext einblenden
Sie überzeugten bei der Kickbox-EM in Arnsberg: Kirill Krauer (links) und Anouk Issmer.

Zwei Spitzenplätze

Anouk Issmer und Kirill Krauer vom TuS Traunreut haben erfolgreich an der Kickbox-Europameisterschaft in Arnsberg teilgenommen. Diese wurde vom Verband WTKA organisiert.

An dem Turnier nahmen über 800 Sportler aus ganz Europa teil, die mehr als 1300 Starts in verschiedenen Disziplinen absolvierten. Die 14-jährige Issmer, die in der Kategorie bis 54 kg Kick Light an den Start ging, belegte den 4. Platz. Krauer kämpfte in den Kategorien K 1 Vollkontakt und Kick Light bis 37 kg.

In Letzterer verlor der Elfjährige erst im Finale nach Punkten und wurde somit Vizeeuropameister. Demnächst nehmen beide Traunreuter an den internationalen Deutschen ISKA-Meisterschaften in Heilbronn teil.

aic