weather-image
29°

Zwei Tote und 14 Verletzte bei Kesselwagen-Explosion

Brüssel (dpa) - Bei der Explosion von drei Kesselwagen mit giftigen Chemikalien sind nahe der belgischen Stadt Gent zwei Menschen getötet und 14 verletzt worden. Das teilte der Gouverneur der Provinz Ost-Flandern nach dem Bahnunglück mit. Bei den Toten und Verletzten handele es sich um Anwohner. Sechs Kesselwagen eines insgesamt 13 Tank-Waggons zählenden Güterzuges waren in der Nacht aus noch unbekannter Ursache im Ort Wetteren entgleist und umgestürzt.

Anzeige