weather-image
27°

Zwei TSV-Mannschaften steigen auf

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Aufsteiger in die 1. Kreisliga (v.l.): Michael Höschler, Uwe Käppel, Tobias Piatke, Hermann Scherer, Milos Hatala, Michael Caspar. Foto: privat

Berchtesgaden – Nun ist es amtlich. Nach dem gewonnenen Relegationsspiel gelingt der 1. Tischtennis-Mannschaft des TSV Berchtesgaden der Aufstieg in die 1. Kreisliga. Für die 2. Mannschaft steht der Aufstieg in die 3. Kreisliga bereits fest. Damit geht für die TSV Tischtennisabteilung eine erfolgreiche Saison zu Ende.


Das erste Aufstiegsspiel musste die 1. Mannschaft auf neutralem Boden gegen den Tabellenzweiten der 2. Kreisliga West, die Spielvereinigung Stein/St. Georgen, bestreiten. Dabei kamen die Berchtesgadener nur langsam in Schwung. Allein das Doppel Piatke/Scherer wusste zu überzeugen. Die beiden anderen TSV-Doppel Käppel/Höschler und Caspar/Hatala mussten klare Niederlagen hinnehmen. Damit lag der Gegner bereits mit 2:1 Punkten in Führung.

Anzeige

Bei den ersten Einzeln im vorderen Paarkreuz konnte nur Tobias Piatke gewinnen, Uwe Käppel musste eine Niederlage einstecken. Der Gegner lag nun mit 3:2 Punkten in Führung.

Mit den Spielen im mittleren Paarkreuz wendete sich nun das Blatt zugunsten der TSVler. Hermann Scherer und Michael Höschler besiegten ihre Gegner klar und brachten ihre Mannschaft mit 4:3 Punkten in Führung. Auch im hinteren Paarkreuz gab es für den Gegner aus Stein/St. Georgen nichts zu gewinnen. Michael Caspar und Milos Hatala konnten ihre Gegner jeweils mit 3:0 Sätzen besiegen und den Vorsprung auf 6:3 Punkte ausbauen.

Im vorderen Paarkreuz kamen nun wieder Tobias Piatke und Uwe Käppel zum Einsatz. Dabei konnte Tobias Piatke sein zweites Spiel klar gewinnen, für Uwe Käppel gab es die zweite Niederlage an diesem Abend zum 7:4-Zwischenstand.

Im mittleren Paarkreuz hatte Hermann Scherer ein sehr schweres Spiel gegen seinen Gegner Manfred Ober aus Stein/St. Georgen. Erst im fünften Satz konnte Hermann Scherer seinen Gegner besiegen und die Führung auf 8:4 Punkte ausbauen. Nun brachte Michael Höschler mit seinem zweiten gewonnenen Einzel die Berchtesgadener endgültig auf die Siegerstraße und stellte damit den 9:4-Sieg sicher.

Zu diesem Spiel war die 1. Mannschaft in folgender Aufstellung angetreten: Piatke/Scherer (1), Käppel/Höschler, Caspar/Hatala, Tobias Piatke (2), Uwe Käppel, Hermann Scherer (2), Michael Höschler (2), Michael Caspar (1), Milos Hatala (1).

Das zweite Aufstiegsspiel ging kampflos an die 1. Mannschaft, da der Gegner aus Waging nicht angetreten war. Mit dem Aufstieg von zwei Mannschaften in die nächsthöheren Spielklassen geht für die TSV-Tischtennisabteilung eine erfolgreiche Saison zu Ende. H.S.