weather-image

Zwei Unfälle mit 17 000 Euro Schaden in Siegsdorf

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Armin Weigel

Siegsdorf – Zwei Unfälle mit rund 17 000 Euro Schaden gab es am Freitag im Gemeindegebiet von Siegsdorf, einmal auf der Hauptstraße und einmal auf der Blaue-Wand-Straße.


Der erste Unfall passierte gegen 8 Uhr am Kreisverkehr an der Hauptstraße. Eine 55-jährige Ruhpoldingerin wollte mit ihrem Skoda in den Kreisverkehr einfahren. Dabei übersah sie, dass in diesem bereits ein 60-jähriger Siegsdorfer mit seinem Toyota fuhr. Der Skoda rammte den Toyota an der Beifahrerseite. Das Auto des Siegsdorfers drehte sich daraufhin, fuhr auf den Gehsteig und prallte an das Eck eines Brückengeländers. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Der Schaden beläuft sich auf rund 9000 Euro.

Anzeige

Nur wenig später, gegen 9.30 Uhr, kam es zu einem weiteren Unfall. Eine 79-Jährige aus Siegsdorf war mit ihrem Auto auf der Blaue-Wand-Straße unterwegs und wollte nach links auf die Reichenhaller Straße abbiegen. Dabei übersah sie den Skoda einer 73-Jährigen aus Niedersachsen und die beiden Autos stießen zusammen. Auch bei diesem Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand Schaden von rund 8000 Euro. Der Skoda musste abgeschleppt werden.

- Anzeige -