weather-image
28°

Zwei Verkehrsunfälle am Sonntagabend auf der A8 bei Piding und Aufham fordern die Einsatzkräfte

5.0
5.0
Anger Aufham
Bildtext einblenden
Foto: BRK/BGL

Piding/Anger – Am Sonntagabend gegen 18.40 Uhr mussten Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei zu einem Auffahrunfall in Fahrtrichtung München ausrücken: Kurz nach der Auffahrt Bad Reichenhall war ein Auto auf einen weiteren Wagen aufgefahren, wobei nach erster Einschätzung drei Beteiligte leicht verletzt wurden.

Anzeige

Eine Rettungswagen-Besatzung des Reichenhaller und einer weitere Rettungswagen-Besatzung des Salzburger Roten Kreuzes versorgten sie und brachten sie dann ins Salzburger Landeskrankenhaus.

Nur wenige Minuten nach dem ersten Unfall wurde einige Kilometer weiter in Richtung München ein weiterer Unfall mit einer leicht verletzten Frau gemeldet. Die Feuerwehr Piding sicherte die erste Unfallstelle ab und band ausgelaufene Betriebsstoffe und schickte eines ihrer Fahrzeuge weiter zum Folgeunfall.

Die Feuerwehrleute forderten dann den zweiten Reichenhaller Rettungswagen an, der die leicht Verletzte untersuchte, die dann aber nicht mit ins Krankenhaus fuhr. Während der Rettungs- und Bergearbeiten war die A8 in Richtung München nur einspurig befahrbar und kurzzeitig komplett gesperrt. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein nahmen die Unfälle auf.