weather-image
28°
Brand in Salzburg Maxglan

Zwei Verletzte bei Brand in Salzburger Gasthaus

Foto: dpa/Symbolbild

Salzburg – Ein Feuer brach am Montagabend nach 20 Uhr in der Küche eines Gasthauses in Salzburg Maxglan aus. Zwei Gäste wurden verletzt.


Der Brand dürfte laut Zeugenaussagen am Gasherd in der Küche des Lokals ausgebrochen sein. Es soll sich dort überschüssiges Fett entzündet haben.

Anzeige

Durch die Rauchentwicklung wurden zwei Österreicher im Alter von 40 und 49 Jahren leicht verletzt und vor Ort von den Einsatzkräften betreut. Eine vorsorgliche Einlieferung in der das Landeskrankenhaus lehnten sie allerdings ab.

Die anderen Gäste und Angestellten blieben unverletzt. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich 14 Personen im Lokal. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Pressemeldung der Polizei Salzburg