weather-image
28°

Zweiter Sieg in Weiden

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Marie Horn aus der Ramsau will sich den Gesamtsieg im Bayerischen Triathlon-Cup holen. Foto: privat

Weiden – Am Ende war es dann doch eine überraschend klare Angelegenheit für die noch elfjährige Sportlerin vom SK Ramsau. Marie Horn siegte beim zweiten Rennen der Cupserie in Weiden um die Bayerische Triathlonmeisterschaft (Schwimmen, Radfahren und Laufen) mit über einer Minute Vorsprung. Nach dem Gewinn beim »Swim and Run« in Würzburg Ende April fehlen Marie jetzt nur noch zwei Siege, um in der aus sechs Rennen bestehenden Serienwertung »Bayerischer Jugendcup im Triathlon« vorzeitig den Titel der bayerischen Meisterin 2013 zu holen.


Dabei sah es im Weidener Schätzlerbad anfangs gar nicht so gut aus, da Marie hinter ihren schwimmerischen Erwartungen zurückblieb und nach dem Wechsel auf der zehn Kilometer langen Radstrecke zwei Drittel der Strecke alleine arbeiten musste. Für den letzten Teil des Radrennens hatte Marie aber doch noch Anschluss an eine Gruppe finden können und erreichte die Wechselzone als sechstes Mädel. Nach einem schnellen Wechsel spielte Marie dann ihr läuferisches Können aus und dominierte auf der 2,5 Kilometer langen Laufstrecke ihre Gegnerinnen nach Belieben und siegte mit der besten Laufzeit am Ende ungefährdet.

Anzeige

Am 2. Juni macht der Bayerische Jugendcup zum dritten Bewerb in Grassau Station. M.H.