weather-image
14°

Zwölf Unionsabgeordnete wollen gegen Spanien-Hilfe stimmen

Berlin (dpa) - Zwölf der 237 Bundestagsabgeordneten von CDU und CSU wollen in der Sondersitzung heute gegen die 100-Milliarden-Euro- Hilfe für Spaniens marode Banken stimmen. Das ist nach dpa-Informationen das Ergebnis einer Probeabstimmung in der Sondersitzung der Bundestagsfraktion. Bei der Union fehlen zwei, bei der FDP drei Abgeordnete krankheits- oder urlaubsbedingt. Auch die Liberalen rechnen mit einigen Gegenstimmen. Damit könnte es für die Kanzlermehrheit von Angela Merkel bei der Abstimmung knapp werden. 19 Abweichler wären möglich, um die Kanzlermehrheit noch zu bekommen.

Anzeige