weather-image
13°

Zyperns Polizei: Keine Zwischenfälle bei Bankenöffnung

Nikosia (dpa) - Bei der Wiederöffnung der Banken auf Zypern hat es in den ersten beiden Stunden keine Zwischenfälle gegeben. Es seien 1000 Beamte im Einsatz, sagte ein Polizeisprecher weiter. Der befürchtete Ansturm auf Zyperns Banken blieb zunächst aus. Warteschlagen vor den Filialen lösten sich langsam auf. Behörden und Sprecher von Verbänden hatten seit gestern zur Ruhe aufgerufen. Seit Mitte März konnten sich die Menschen in Zypern nur noch an Automaten in kleinen Summen mit Bargeld versorgen. Andere Bankgeschäfte ruhten.

Anzeige