weather-image

Die Kreistagswahl in der Region schon einmal üben

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Wahlzettel aus einer vergangenen Wahl. (Foto: dpa)

Großformatige Stimmzettel können Kopfzerbrechen bereiten und den Wahlvorgang gehörig in die Länge ziehen. Damit die Bürger die Kreistagswahl schon mal üben können, kann auf der Internetseite des Landkreises Traunstein ein interaktiver Musterstimmzettel aufgerufen und per Mausklick mit Kreuzchen sowie Ziffern bearbeitet werden.

Anzeige

Das System zeigt an, wie viele der insgesamt 70 möglichen Stimmen noch vergeben werden können und ob die Testwahl gültig oder ungültig ist. Hier hat der Gesetzgeber mit den Möglichkeiten des »Kumulierens« und »Panaschierens« ein Höchstmaß an Flexibilität und Entscheidungsfreiheit für die Wahlberechtigten geschaffen.

Kreiswahlleiter Florian Amann versichert: »All das dient natürlich lediglich der Information, es werden keinerlei Daten gespeichert.«

Hier geht es zum Online-Stimmzettel des Landkreises Traunstein.

Einen Probestimmzettel gibt es auch für die Wahl des Kreistags im Berchtesgadener Land. Diesen findet man auf der Internetseite des Landratsamtes BGL.