weather-image
13°

In einigen Landkreis-Gemeinden stehen die Bürgermeister schon fest

3.0
3.0
Traunstein: In diesen Landkreis-Gemeinden stehen Bürgermeister schon fest | Kommunalwahl 2020
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild (pixabay)

In 15 Gemeinden im Landkreis Traunstein und in zwei Gemeinden im Landkreis Berchtesgadener Land stehen die Bürgermeister schon vor der Wahl fest: Denn es gibt nur einen Bewerber um das Amt des Bürgermeisters.


Im Landkreis Traunstein sind das die amtierenden Bürgermeister Stefan Schneider (Grüne) aus Bergen, Martin Lackner (Unterstützungsliste Bürgermeisterkandidat Lackner) aus Engelsberg, Johann Schild (SPD) aus Fridolfing, Hans Egger (Bürger für Inzell) aus Inzell, Hans-Jörg Birner (CSU) aus Kirchanschöring, Josef Huber (Freie Wähler) aus Obing, Karl Lanzinger (CSU) aus Petting, Thomas Schmidinger (CSU) aus Schnaitsee, Ludwig Entfellner (CSU) aus Unterwössen, Rainer Schroll (SPD/UUB) aus Vachendorf und Martin Fenninger (Freie Bürgerliste Wonneberg) aus Wonneberg.

Anzeige

Auch sie sind die einzigen Bewerber, kommen aber neu ins Amt: Matthias Schlechter (CSU) aus Reit im Winkl, Johann Schmidhuber (CSU) aus Kienberg, Martina Gaukler (CSU/UWG) aus Staudach-Egerndach und Michael Wimmer (CSU/Kommunale Wählervereinigung Surberg).

Im Landkreis Berchtesgadener Land gibt es nur zwei Gemeinden mit jeweils einem Kandidaten, nämlich Ramsau mit dem amtierenden Bürgermeister Herbert Gschoßmann (CSU) und Schneizlreuth mit Rathauschef Wolfgang Simon (Freie Wähler).

Keine Bürgermeisterwahl gibt es heuer in der Marktgemeinde Waging: Dort wurde Bürgermeister Matthias Baderhuber (CSU) erst im vergangenen Jahr als Nachfolger von Herbert Häusl (UW) gewählt.

Auch in Bayerisch Gmain wird heuer kein neuer Rathauschef gewählt: Hans Hawlitschek hatte 2018 aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niedergelegt und es wurden Neuwahlen angesetzt. Zum Bürgermeister wurde im März 2019 Armin Wierer (FWG) gewählt.

Fest steht auch, dass es im Landkreis Traunstein einige neue Bürgermeister geben wird, nämlich in Chieming, Grabenstätt, Grassau, Nußdorf, Palling, Tacherting, Taching und Tittmoning. Die amtierenden Bürgermeister Benno Graf, Georg Schützinger, Rudi Jantke, Hans Gnadl, Josef Jahner, Johann Hellmeier, Ursula Haas und Konrad Schupfner treten nicht mehr an.

Auch im Landkreis Berchtesgadener Land wird es in einigen Rathäusern sicher einen Wechsel an der Spitze geben: in Ainring, Anger, Freilassing und Saaldorf- Surheim. Dort treten Hans Eschelberger (CSU), Sylvester Enzinger (CSU), Josef Flatscher (CSU) und Bernhard Kern (CSU) nicht mehr an. Kern will Landrat werden und kann deswegen nicht erneut als Bürgermeister kandidieren.