weather-image
14°

»Farbbombe« auf Gedenktafel

4.0
4.0
Bildtext einblenden

Berchtesgaden (kp) – Mehrfach ist die Gedenktafel am Ortseingang von Berchtesgaden bereits verdreckt worden. Dieses Mal hat es der Unbekannte mit einer besonders dreisten Methode versucht. Er kippte schwarze, wasserfeste Farbe über die am Boden befindliche Tafel, die auf einem Stein angebracht ist. Die Farbattacke ereignete sich bereits vor mehreren Wochen. Die Gedenktafel, die vor rund sechs Jahren am Ortseingang installiert worden war, soll an die Befreiung des Berchtesgadener Landes erinnern. Am 4. Mai 1945 war die 3. US-Infanteriedivision in Berchtesgaden an dieser Stelle einmarschiert. Die US-Streitkräfte blieben für 50 Jahre in Berchtesgaden stationiert. Jedes Jahr wird in einem feierlichen Festakt an den Einmarsch der US-Soldaten gedacht. Laut Marktgemeinde Berchtesgaden soll der Fleck demnächst beseitigt werden. (Foto: Pfeiffer)


 
Anzeige