Bildtext einblenden
Christa Angerer vom »Eine-Welt-Kreis« mit der Klimaschokolade. (Foto: Lisa Schuhegger)

Schokolade unterstützt Klimaschutz

Berchtesgaden – Eine Klimaschokolade namens »#Choco4Change« gibt es nun im Eine-Welt-Laden in Berchtesgaden zu kaufen. Die Bio-Schokolade mit Milch der Molkerei Berchtesgadener Land unterstützt Stück für Stück den Klimaschutz. »#Choco4Change« soll zusammenbringen, was aktuell wichtig ist. Vom Kaufpreis der Schokolade (2 Euro) fließen 20 Cent in Klimaprojekte bei den Handelspartnern in Tansania und auf Sao Tomé.

Der Klimawandel trifft vor allem die Kleinbauern in Ländern des Südens. Die Produzenten werden dabei unterstützt, die Herausforderungen zu meistern. So verwenden die Partner in Sao Tomé und Tansania den Klimaschutzbeitrag der »#Choco4Cange: Die Organisation »CECAQ-11« pflanzt Bäume. Je Tafel fließen 6 Cent in das Aufforstungsprojekt. Die Organisation »KCU« engagiert sich fürs Klima. Viele Familien in Tansania kochen mit Holz auf offenen Feuerstellen.

Damit gehen nicht nur Waldrodung und starke Rauchemissionen einher, die gesundheitsschädlich sind, sondern auch ein großer Teil des Einkommens muss für den Kauf von Holzkohle ausgegeben werden. Mit energieeffizienten Öfen will die Organisation Emissionen und Abholzung reduzieren.

Die Öfen werden lokal von kleinbäuerlichen Gemeinschaften hergestellt. Die Milch der Molkerei Berchtesgadener Land ist von Naturland zertifiziert. Das bedeutet, dass auch die Milchbauern faire Preise für ihre Arbeit erhalten. »#Choco4Change« vereint alles, was wichtig ist – und schmeckt gut.

fb

Mehr aus Berchtesgaden