weather-image
20°

»Watzmann ermittelt« in acht neuen Folgen

4.0
4.0
Berchtesgaden: »Watzmann ermittelt« in acht neuen Folgen – Dreharbeiten für ARD-Serie
Bildtext einblenden
Sie alle spielen eine Rolle (v.l.): Rosalie Schlagheck, Marie Theres Kroetz-Relin, Peter Marton, John Delbridge, Nadine Kösters, Andreas Giebel und Genoveva Mayer. (Foto: Tessnow)

Berchtesgaden – Auf weitere unterhaltsame Kriminalfälle in heimischer Idylle können sich die Fernsehzuschauer im kommenden Jahr freuen. Im Mittelpunkt der Vorabend-Serie »Watzmann ermittelt« steht weiterhin das ungleiche Ermittlerduo aus Hauptkommissar Benedikt Beissl (Andreas Giebel) und Jerry Paulsen (Peter Marton).


Alle neuen Episoden werden wieder zur gewohnten Zeit im Ersten ausgestrahlt. Aktuell kann man im Talkessel vielerorts das Filmteam drehen sehen. Der »Berchtesgadener Anzeiger« durfte einen kleinen Blick hinter die Dreh-Kulissen werfen.

Anzeige

Die ersten acht Episoden von »Watzmann ermittelt« wurden vom 8. Mai bis 26. Juni in der ARD ausgestrahlt. Die Heimatkrimigeschichten kamen beim Publikum sehr gut an. Über drei Millionen Zuschauer verfolgten allein die Auftaktepisode, was im Sender seit fünf Jahren keine andere Serie schaffte. Nun bereitet das Filmteam die Folgestaffel vor.

Seit dem 6. August heißt es wieder vielerorts im Talkessel »Kamera läuft«. Bis Ende Oktober sollen alle neuen Episoden im »Kasten« sein. Die Sendetermine sind aber noch nicht fix. Mit Gaststars wie Marie Theres Kroetz-Relin, Nadine Kösters, Rosalie Schlagheck und Sven Gielnik wird die Serie auch personell etwas aufgefrischt. Sarah Thonig stößt zusätzlich als neue Kollegin in das Revierteam.

Über die einzelnen Inhalte der neuen Fälle soll noch nicht zu viel ausgeplaudert werden. Einmal geht es um Großwildjagd, dann wird eine Immobilienmaklerin entführt und im Sportleistungszentrum sowie in einer Seniorenresidenz geht es nicht mit rechten Dingen zu.

Sicher ist, dass Andreas Giebel und Peter Marton ihre kniffligen Angelegenheiten wieder mit gewohnt kontroversem Charme von »heiter bis tödlich« lösen werden. »Watzmann ermittelt« ist eine Produktion der Münchner »Lucky Bird Production«, die Produzenten sind Oliver Schündler und Boris Ausserer. Executive Producer ist Bettina Ricklefs (BR). Die Redaktion obliegt Elmar Jaeger und Antje Schlüter (BR).
Die Drehbücher für die ersten vier neuen Episoden stammen von Herbert Kugler, Christian Lex/Angelika Schwarzhuber, Henriette Bär sowie Jochen Greve/Martin Walch. Regie für die ersten vier Folgen führte John Delbridge, für die weiteren Heidi Kranz. Ende Oktober soll dann die letzte Klappe fallen. Jörg Tessnow