weather-image
13°

Wo geht's lang? Irrfahrten auf den Kehlstein

2.9
2.9
Berchtesgaden: Irrfahrten auf den Kehlstein wegen Sperrung am Obersalzberg/Hintereck
Bildtext einblenden
Foto: Annabelle Voss

Berchtesgaden – Wer zum Kehlstein will, der biegt an der Schießstättbrücke ab, so ist's normalerweise richtig. Aber in diesem Sommer? Da ist doch eigentlich alles anders, weil die Kehlsteinbuslinie gar nicht in Betrieb ist. Hier nutzt man das Corona-Jahr unter anderem zur Sanierung der Stützbauwerke.

Anzeige

Wer das nicht weiß, der folgt dem Hinweis auf dem Verkehrsschild und erfährt dann am Hintereck, dass er umsonst die 400 Höhenmeter auf den Obersalzberg gefahren ist.

Ein gelber Klebestreifen über dem Wort »Kehlstein« könnte solche Irrfahrten ganz einfach vermeiden helfen.

UK

Mehr aus Berchtesgaden